Informations­schreiben zur Verarbeitung personen­bezogener Daten

(Art. 13 EU-Verordnung 679/2016)

1. Worum handelt es sich bei diesem Informationsschreiben?

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die beim Ausfüllen des entsprechenden Antragsformulars auf unserer Webseite durch WALTHERPARK S.p.A. (nachfolgend „WaltherPark) gesammelt werden.

Die Datenschutzbestimmungen der Webseite, d.h. das Informationsschreiben zur Verarbeitung der Daten, die während der Navigation gesammelt werden, können hingegen hier aufgerufen werden.

Die Verarbeitung aller gesammelten Daten erfolgt unter Einhaltung der EU-Verordnung Nr. 679/2016 (kurz „DSGVO”).

2. Wer sammelt meine personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden von WaltherPark gesammelt, welcher auf Grundlage der DSGVO als „Verantwortlicher der Verarbeitung“ gilt. Kontaktdaten von WaltherPark:

WaltherPark A.G -S.p.A., Steuer- und Mehrwertsteuernummer 02814650210, 39100 Bozen, Walther-von-der-Vogelweide-Platz 22, Telefon 0471-1838990, E-Mail office@signa-italia.it.

3. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet?

Wenn Sie unser Antragsformular ausfüllen, sammelt und speichert WaltherPark personenbezogene Informationen hinsichtlich Ihrer Personen- und Kontaktdaten: Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Adresse.

Es besteht keine Pflicht, diese Daten an WaltherPark weiterzugeben.

Wenn Sie der Erhebung dieser Daten zustimmen, werden die Daten für den Zugriff auf die angeforderten Dienstleistungen verwendet, z. B. damit Sie Informationen erhalten, über Angebote informiert werden, Newsletter oder andere Mitteilungen erhalten.

Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht erteilen, führt WaltherPark diese Dienstleistungen nicht aus.

4. Warum darf WaltherPark meine Daten erheben? Und wofür werden sie verwendet?

WaltherPark darf Ihre Personen- und Kontaktdaten und alle weiteren Daten, die Sie durch das Ausfüllen des Antragsformulars bereitstellen, zur Beantwortung Ihrer Fragen, zur Übermittlung von Angeboten (Marketing-Zwecke), unseres Newsletters oder anderer Marketing- und Werbemitteilungen sammeln und verarbeiten. Das Ziel der Verarbeitung wird in der DSGVO als „Zweck der Verarbeitung“ bezeichnet.

WaltherPark kann diese Daten ausfolgenden Gründen, die in der DSGVO als „Rechtsgrundlage der Verarbeitung“ bezeichnet werden, sammeln und bereitstellen:

  • bei einfachen Informationsanfragen, da der Nutzer selbst die Anfrage stellt und es sich somit um die Ausführung einer vorvertraglichen Tätigkeit handelt;
  • zu Marketingzwecken, bei Abonnement des Newsletters oder zu Profiling-Zwecken, da der Nutzer seine freie und ausdrückliche Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO erteilt hat, indem er ein Häkchen an entsprechender Stelle gesetzt hat.

Ihre Zustimmung zur Verarbeitung der Daten für Informationsanfragen, für Marketing- oder Profilingzwecke und Newsletter-Abonnement ist nicht verpflichtend.

Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht erteilen, hat dies keine Auswirkungen. Sie können so allerdings keine Informationen, Angebote und andere Mitteilungen zu den Dienstleistungen, Produkten und Aktivitäten von WaltherPark erhalten.

Ziel der Marketingtätigkeit ist die Erhebung und Nutzung der entsprechenden und auf das für die Verarbeitungszwecke erforderliche Maß beschränkten Daten zur Erstellung von Studien, Recherchen und Marktstatistiken, zur Übermittlung von Werbe- und Informationsmaterial und zur Durchführung direkter und indirekter Verkaufstätigkeiten oder Platzierungen von Produkten und Dienstleistungen.

Bezüglich des Newsletters sind die Übermittlung von Informationsmaterial per E-Mail und per Post und Telefonate zu Marketingzwecken im Hinblick auf Events, Vorstellungen neuer Dienstleistungen usw. von WaltherPark oder anderen derselben Gruppe zugehörigen Gesellschaften vorgesehen.

Die Newsletter-Anmeldung kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt zurückgezogen werden, indem eine entsprechende Anfrage an die in Artikel 1 genannten Kontaktdaten übermittelt wird.

Beim Profiling handelt es sich hingegen um die Erhebung von Informationen bezüglich der Verhaltensweisen und Gewohnheiten im Immobiliensektor zur Verbesserung der Angebote auf Grundlage der Bedürfnisse, die die Nutzer mit ihrer ausdrücklichen Zustimmung vermittelt haben.

Weiters kann WaltherPark Ihre Daten nur aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder berechtigtem Interesse verarbeiten, nämlich: um ein Recht vor Gericht oder außergerichtlich festzustellen oder zu verteidigen oder um die Sicherheit, Verfügbarkeit, Echtheit, Integrität und Vertraulichkeit der über die Informationsnetze übermittelten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

5. An wen werden meine von WaltherPark gesammelten personenbezogenen Daten übermittelt?

Ihre von WaltherPark gesammelten personenbezogenen Daten werden nur dann im Einklang mit der DSGVO an Dritte weitergegeben, wenn dies für Verarbeitungszwecke oder -modalitäten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen oder zur Abwicklung Ihrer speziellen Anfragen erforderlich ist.

WaltherPark kann Ihre Daten an folgende Rechtssubjekte weitergeben:

  • IT-Serviceprovider und Unternehmen, die mit der Betreuung unserer internen IT-Infrastruktur beauftragt sind, u. a. insbesondere die SIGNA Informationstechnologie GmbH;
  • Werbe-, Marketing- und Mailing-Agenturen im Zusammenhang mit Verkaufsaktionen für von WaltherPark angebotene Produkte und Dienstleistungen;
  • für Marketingzwecke an folgende Gesellschaften der Gruppe, zu der WaltherPark gehört: Vivavirgolo S.r.l., Living Gries S.r.l., Signa Rem Italia S.r.l., BZ.Immo S.r.l., Bauer S.r.l., ABD Holding S.r.l., ABD Airport S.p.A. zu Werbe- und Marketingzwecken;
  • Einrichtungen und Behörden zum Schutz der Rechte des Verantwortlichen der Datenverarbeitung oder Dritter; Berater und Mitarbeiter;
  • von WaltherPark in der Ausübung ihrer Unternehmenstätigkeit beauftragte Berater und Freiberufler zu Zwecken der buchhalterischen, technischen, rechtlichen versicherungs- und verwaltungsrechtlichen Beratung;
  • Berater und Freiberufler, die mit WaltherPark in Verbindung stehen, um von Kunden/Nutzern angeforderte Produkte und Dienstleistungen anzubieten, wie Immobilienberater, Makler und Immobilienvermittlungsbüros;

Es wird lediglich die Kategorie der Empfänger angegeben, da diese ständig überarbeitet wird. Dennoch können Sie stets eine aktualisierte und vollständige Liste der Empfänger der verarbeiteten Daten* bei WaltherPark (unter den in Punkt 1 angegebenen Kontaktdaten) anfordern.

Ihre personenbezogenen Daten werden von WaltherPark nicht ins Ausland übermittelt und es besteht auch keine diesbezügliche Absicht, sofern dort nicht dieselben Datenschutzbestimmungen und -bedingungen gemäß DSGVO gewährleistet werden.

6. Wie lange speichert WaltherPark meine personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten werden für den für die Verfolgung der speziellen Verarbeitungszwecke, für die der Nutzer seine Zustimmung erteilt hat, unbedingt erforderlichen Zeitraum gespeichert, und zwar:

  • vom Nutzer für Informationsanfragen bereitgestellte Daten: für den Zeitraum, der für die Abwicklung der angeforderten Dienstleistungen oder die Abwicklung der Anfragen erforderlich ist, außer im Falle der Aufdeckung von Computerverbrechen gegen die Website;
  • für die vom Nutzer für Marketingzwecke, Newsletter oder Profiling bereitgestellten Daten: zu Marketingzwecken für 24 Monate ab dem Zeitpunkt, in dem der Nutzer seine Zustimmung zur Datenverarbeitung erteilt und zu Profilingzwecken für 12 Monate ab dem Zeitpunkt, in dem der Nutzer seine Zustimmung zur Datenverarbeitung erteilt;
  • zu gesetzlichen Zwecken oder Verpflichtungen: für den gesamten in den geltenden Vorschriften vorgesehenen Zeitraum (z. B. für 10 Jahre gemäß Art. 2946 ZGB);
  • für Zwecke der IT-Sicherheit: für 120 Monate ab Erhebung der Daten, vorbehaltlich allfälliger Verlängerungen aufgrund von Feststellungen durch die Justizbehörde oder laufender Ermittlungen.

7. Welche Rechte haben betroffene Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten?

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch WaltherPark werden folgende Rechte gewährleistet, die in der DSGVO als „Rechte der betroffenen Person“ definiert werden:

  • Recht zur Beantragung beim Verantwortlichen auf Zugriff auf die von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten;
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung der genannten Daten oder die Einschränkung ihrer Verarbeitung;
  • Recht auf Widerspruch in Bezug auf die Verarbeitung;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. das Recht, die eigenen personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen in einem gängigen und maschinenlesbaren Format gemäß Art. 20 DSGVO zu erhalten;
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wobei es sich in Italien um die Datenschutzbehörde (www.garanteprivacy.it) handelt;

Weiters haben Betroffene, wenn die Verarbeitung durch Zustimmung erfolgt, stets das Recht, diese frei zu widerrufen; In diesem Fall bleibt die auf Grundlage der Zustimmung vor Widerruf erfolgte Verarbeitung rechtmäßig. Dasselbe gilt für die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

Für die Ausübung dieser Rechte oder den Erhalt diesbezüglicher Informationen kann eine Anfrage an WaltherPark unter vorstehenden Kontaktdaten gestellt werden, wobei im Betreff vorzugsweise „DATENSCHUTZ“ angegeben werden sollte.

Die Rechte von betroffenen Personen werden in der DSGVO in den Artikeln 15 ff. geregelt.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (WaltherPark A.G -S.p.A., Italien) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: